Regelmäßige Angebote für Menschen in unserem Kiez zum Zusammenkommen, Austauschen, Weiterbilden, um neue Ideen zu entwickeln und gemeinsam das Leben zu genießen!

...WINDRAD THF

Termine


Windrad ThF

Windraderöffnung 10. September 2016

>>Aktuell arbeiten 24 studierende der TU Berlin am Projekt!

Projektstandort: Tempelhofer Feld, Pionierfeld Oderstr

Spenden werden benötigt

Wir brauchen Spendengelder, um das Projekt erfolgreich abzuschließen. Wir haben ausgerechnet, dass wir mit 5000,00€ alles decken können. Im Moment verfügen wir nur über ca. 15 % dieser Summe. Daher bitten wir euch unser Projekt mit einer Spende zu unterstützen.

Unser Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE51 4306 0967 1127 5085 00
BIC: GENO DEM1 GLS
Verwendungszweck: Windrad ThF

Eröffnungstermin verschoben

Die angedachte Eröffnung am 08. Mai 2016 wird um ca. 2 Monate, auf Anfang Juli verschoben. Ein genauer Termin wird zeitnah bekannt gegeben. Der Grund für die Verzögerungen ist eine bislang fehlende Baugenehmigung zur Aufstellung eines Containers, in dem die Elektrik des Windrads aufbewahrt werden soll.

Windrad auf dem Tempelhofer Feld

Umweltverträgliches Energie-Sharing am Bildungscluster Oderstraße

Die Radwerkstatt ThF (Taschengeldfirma e.V.) hat in Kooperation mit dem Verein KitRad e.V. den Aufbau einer Kleinstwindkraftanlage (KWKA) auf dem Pionierfeld Oderstraße konzeptualisiert. Das Windrad wurde mit Mitteln aus dem Programm "Jugend in Aktion", durch den Verein KitRad e.V. und nach der Anleitung von Hugh Piggott, gebaut. Die Gründer*innen des Vereins KitRad e.V. lernten sich während des Studiums der Regenerativen Energien an der HTW Berlin kennen. Die Aufstellung des Windrades auf dem Tempelhofer Feld bündelt vielseitige Motivationen unserer beiden Institutionen. Mit Aspekten eigenständiger Energieversorgung werden Aufklärung und Energiebildungsarbeit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht (Parkbesucher*innen, benachbarte Quartiere, Schulen und Bildungseinrichtungen). Einen Schwerpunkt werden dabei Berufsorientierungsprozesse im Outdoor-Bereich sowie Vorführung nachhaltiger Technologien bilden. Die Anwendung wissenschaftlicher Ansätze (Messungen, Statistische Auswertungen) sowie entdeckungs- und erlebnis-orientierte Jugendarbeit (Motivation und Coaching), sollen in diesem Kontext in ergänzender Weise zum Einsatz kommen. Ferner wurde eine Kooperation mit dem Energieseminar (Technische Universität Berlin) als Kompetenzträger für interdisziplinäre Projekte im Bereich Regenerativer Energien gestartet. Das Energieseminar wird die Prozesse rund um Aufbau, Installation und Nutzung des Windrads in Form eines Projektseminars an der TUB (Wintersemester 2015/16) in die Hochschullehre tragen. Die Lehrveranstaltung steht allen Interessierten offen, mehr Infos dazu sind auf der Homepage des Energieseminars abrufbar www.energieseminar.de

Wie oben im Untertitel erkennbar, wird die gewonnene Energie in erster Instanz den Projekten des Bildungsclusters-Oderstraße zur Verfügung gestellt werden. Nach einer ersten Probelaufzeit und dessen Auswertung kann über die Versorgung weiterer Projekte auf dem Tempelhofer Feld nachgedacht werden.


Plan © Hendrik Brauns - Grün Berlin GmbH

Partner:

Gefördert durch: